Führen virtueller Teams

Teamchefs müssen bestimmte soziale Kompetenzen mitbringen, wenn ihre Mitarbeiter in unterschiedlichen Ländern und/oder Zeitzonen arbeiten (virtuelle Teams). Als entscheidend schätzen solche virtuellen Teams die Fähigkeit ihres Chefs ein, das Vertrauen zwischen den Teammitgliedern aufzubauen und kontinuierlich zu fördern. Das geht aus einer aktuellen Umfrage der internationalen Unternehmensberatung Hay Group und dem Führungskräfte Institut hervor, für die knapp 300 Mitarbeiter aus weltweit operierenden Unternehmen befragt wurden.

Laden Sie die Studie herunter