Life sciences

Überblick

Seit das erste biologische Medikament vor über 25 Jahren eingeführt wurde, haben neue Wege der Entwicklung pharmazeutischer Produkte eine Industrie revolutioniert, die sich einstmals auf die konventionelle medizinische Chemie gründete. Doch nicht alle Unternehmen halten mit dem Fortschritt mit. Viele arbeiten weiterhin mit langwierigen, schwerfälligen Entscheidungsprozessen, die jede Innovation bremsen. Andere haben es sich erkämpft, die Produktpipeline möglichst schnell mit neuen Entwicklungen zu füllen.

Die Schaffung von Bedingungen, die Innovation fördern und die für Top-Talente attraktiv sind, ist von entscheidender Bedeutung für langfristige Erfolge in dieser Branche.

Hay Group verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Arbeit mit Unternehmen der pharmazeutischen Industrie und der Life Sciences bei der Schaffung neuer organisatorischer Strukturen als Reaktion auf das sich verändernde Umfeld. Und das gilt für alle Entwicklungsstadien: von der Phase der Markteinführung und der Vorbereitung der Börseneinführung bis hin zu vollständig integrierten Firmen.

Die Ansätze der Hay Group unterstützen die Unternehmen dabei, Innovation zu fördern. Sie ermöglichen gleichzeitig den notwendigen Fokus auf das Geschäft zur Gewährleistung des „return on investment“.

Wir haben die führenden Unternehmen der Life Sciences und der pharmazeutischen Industrie (wie beispielsweise Astra Zeneca, Novartis und Johnson and Johnson) unterstützt bei: